Projekt in Ausführung

Klärschlammverbrennung Hannover-Lahe

Für den Entsorgungspfad der thermischen Klärschlammverwertung hat sich auch die enercity Contracting GmbH entschieden. Die sludge2energy GmbH wurde Anfang des Jahres 2020 als Generalunternehmer mit der Planung und der Errichtung einer Klärschlammmonoverbrennungsanlage in Hannover-Lahe beauftragt.

Sowohl mechanisch entwässerte, als auch extern voll getrocknete kommunale Klärschlämme sollen in der Anlage verwertet werden, die über eine Jahresgesamtkapazität von 30.000 t TS (Trockenmasse) verfügen wird. Dies entspricht einer Menge von ca. 130.000t entwässertem Klärschlamm bei einem Trockensubstanzgehalt von ca. 22%.

Verfahrenstechnische Hauptbestandteile der Anlage sind die beiden HUBER RotaDry® Scheibentrockner, der S2E-Fluidizer – ein stationärer Wirbelschichtofen – inklusive Kessel, die Gegendruckdampfturbine zur optimalen Stromausbeute bei größtmöglicher Flexibilität im Anlagenbetrieb sowie die Rauchgasreinigungsanlage zur gesicherten Einhaltung der zulässigen Emissionsgrenzwerte.

Vorrangige Prämisse bei der Planung und Realisierung der KVA Hannover-Lahe ist neben thermischer und elektrischer Autarkie die maximal mögliche Auskopplung umweltfreundlich generierter Wärme, von der ca. 5.000 Haushalte über das regionale Fernwärmenetz profitieren sollen.

Die Planungsphase ist bereits abgeschlossen und die Bauarbeiten werden aktuell ausgeführt.. Der Regelbetrieb der Anlage soll zum Jahreswechsel 2022/2023 erfolgen.


Anlagenmerkmale:

  • Optimierte, maximale Fernwärmeauskopplung
  • Adaptiertes Störstoffmanagement
  • Thermisch und elektrisch energieautark


Projektpartner:

Kapazität
  • verwertete Trockenmasse: 30.000 t TS/a
  • entwässertem Klärschlamm: 130.000 t/a @ 22% TR
  • Brennstoffwärmeleistung : 10,57 MW
  • Fernwärmeauskopplung: 6 MW

Artikel von Enercity zum Projekt:
So wird aus Klärschlamm grüne Fernwärme

Projektfortschritt
0%
20202023
BeginnFertigstellung
Juli 2021
September 2021
November 2021
Die Bauarbeiten in Hannover-Lahe haben begonnen, hier die Stützeneinbauteile in die Bewehrung eingebunden

Die Bauarbeiten in Hannover-Lahe haben begonnen, hier die in die Bewehrung eingebundenen Stützeneinbauteile

Die Montage des Stahlbaus auf Klärschlammverbrennungsanlage hat begonnen, hier die großen Stahlstützen

Die Montage des Stahlbaus auf Klärschlammverbrennungsanlage hat begonnen, hier die großen Stahlstützen

Die beiden HUBER Scheibentrocker RotaDry® 2050 M sind in der Kalenderwoche 44 erfolgreich eingehoben worden. Nun kann der Stahlbau über den Trocknern weiter vorangetrieben und das Gebäude bis Anfang 2022 geschlossen werden

Die beiden HUBER Scheibentrocker RotaDry® 2050 M sind in der Kalenderwoche 44 erfolgreich eingehoben worden. Nun kann der Stahlbau über den Trocknern weiter vorangetrieben und das Gebäude bis Anfang 2022 geschlossen werden

Statistik

0
verwertete Trockenmasse
0
entwässerter Klärschlamm
@ 22% TR
0
versorgte Haushalte
0
Brennstoffwärmeleistung

News

18.11.2021 Hanover-Lahe,
Germany

Anlage zur Monoverbrennung von Klärschlamm in Hannover-Lahe: Erfolgreicher Einhub der HUBER Scheibentrockner RotaDry®

mehr

01.09.2021 Hannover-Lahe,
Germany

Hannover-Lahe: Montage des Stahlbaus auf Klärschlammverbrennungsanlage hat begonnen

mehr

16.07.2021 Hannover-Lahe,
Germany

Bauarbeiten der Klärschlammmonoverbrennung in Hannover-Lahe haben begonnen

mehr

31.03.2020 Hannover-Lahe,
Germany

Wärme umweltfreundlich erzeugen - Klärschlammmonoverbrennungsanlage in Hannover

mehr

Weitere aktuelle Projekte zur Klärschlammverwertung

Erste Klärschlammverbrennungsanlage
in Litauen, Utena
Klärschlammverwertung auf einer Großkläranlage
Bello, Kolumbien
Klärschlammbehandlungsanlage
Zagreb, Kroatien
Energieautarke Monoverbrennung
von Klärschlamm in Straubing
Klärschlammverbrennungsanlage
Dürnrohr, Österreich
Energieeffiziente Klärschlammtrocknung
Innsbruck, Österreich
Klärschlammmonoverbrennungsanlage in Hannover-Lahe
Klärschlammverbrennungsanlage mit
Eigenenergieerzeugung in Halle-Lochau
Thermische Abfallverwertungsanlage
Dürnrohr, Österreich
Schematische Darstellung der Klärschlammverbrennungsanlage in Utena, Litauen
Die erste Klärschlammverbrennungsanlage in Litauen (Utena)
20192022
BeginnFertigstellung
Zum s2e Projekt Utena
Drei HUBER Bandtrockner BT 30 auf der neuen Großkläranlage Bello, Kolumbien
HUBER Bandtrockner BT für eine der größten Klärschlammverwertungsanlagen weltweit
20162018
BeginnFertigstellung
Projekt-Information Bello
Klärschlammbehandlungsanlage Zagreb, Kroatien
Klärschlammbehandlungsanlage,
Zagreb / Kroatien - 1,2 Mio. EW
20042007
BeginnFertigstellung
Projekt-Information Zagreb
Die geplante Klärschlammmonoverbrennung in Straubing ; Quelle: BSR GmbH
Planung und Errichtung einer energie-autarken Monoverbrennungsanlage zur Verwertung von Klärschlamm auf der Kläranlage Straubing
mit der Option der Phosphor-Rückgewinnung
20202024
BeginnFertigstellung
zum s2e Projekt Straubing
Verbrennungsanlage Dürnrohr, Österreich
Klärschlammverbrennungsanlage Dürnrohr, Österreich
Umbau einer Pyrolyseanlage zu einer Klärschlammverbrennungsanlage
20202024
BeginnFertigstellung
Zum s2e Projekt Dürnrohr
HUBER Bandtrocknungsanlage für Klärschlammm in Innsbruck, Österreich
HUBER Bandtrocknungsanlage für Klärschlammm in Innsbruck, Österreich mit Schwerpunkt „höchste Energieeffizienz“
20172017
BeginnFertigstellung
Projekt-Information Innsbruck
Energieoptimierte Klärschlammverbrennungsanlage in Hannover-Lahe (Vorschau)
Energieoptimierte Klärschlammverbrennung Hannover-Lahe
Thermisch und elektrisch energieautark, maximal mögliche Auskopplung umweltfreundlich generierter Wärme
20202023
BeginnFertigstellung
Zum s2e Projekt Hannover
Klärschlammmonoverbrennungsanlage in Halle-Lochau - innovatives Verwertungskonzept mit 
Eigenenergieerzeugung mittels Dampfturbine und Generator
Klärschlammmonoverbrennungsanlage mit innovativem Verwertungskonzept
Eigenenergieerzeugung mittels Dampfturbine und Generator
20182022
BeginnFertigstellung
Zum S2E-Projekt Halle-Lochau
[Translate to Englisch:]
Thermische Abfallverwertungsanlage Dürnrohr, Österreich - die größte und modernste Anlage ihrer Art in Österreich.
20042014
BeginnFertigstellung
Projekt-Information Dürnrohr