Referenzen

HUBER Bandtrocknungsanlage für Klärschlammm in Innsbruck, Österreich

HUBER Bandtrockner BT 16 in Innsbruck

Mit Schwerpunkt „höchste Energieeffizienz“ realisierte die HUBER SE auf der ARA Innsbruck einen Bandtrockner BT in einer Rekordzeit von sieben Monaten. Die Klärschlammtrockung in der Tiroler Landeshauptstadt ermöglicht die gleichzeitige Nutzung voneinander unabhängiger Energiequellen. Dies wurde durch zwei Temperaturzonen in der Trocknungseinheit realisiert. Ein innovatives Wärmerückgewinnungskonzept macht es darüber hinaus möglich, direkt aus dem Trocknungsprozess bis zu 400 kW thermische Energie zurückzugewinnen.

Kapazität:21.176 t/a
Trockner: HUBER Bandtrockner BT 16
Betriebsphase: seit Oktober 2017