Referenzen

Klärschlammverbrennungsanlage Dürnrohr - Umbau einer bestehenden Pyrolyse-/Vorschaltanlage

Klärschlammverbrennungsanlage Dürnrohr: Umbau einer bestehenden Vorschalt-/Pyrolyseanlage zur Klärschlammverbrennung

Am Standort Dürnrohr wird eine bestehende Pyrolyseanlage zu einer Klärschlammverbrennungsanlage umgebaut. Durch Zumischung hochkalorischer Ersatzbrennstoffe brennt der Klärschlamm selbstgängig. Die Verbrennungsabwärme wird in einem Dampfkessel nutzbar gemacht und am „Wärmeknoten Dürnrohr“ in Form von Strom, Prozessdampf und Fernwärme verteilt.

Kapazität:20.000 t/a Klärschlamm
6.000 - 12.000 t/a Ersatzbrennstoff
5 MW Brennstoffwärmeleistung
Inbetriebnahme: geplant 2019